Glasgeschichte

 

Glasgeschichte 1
Glasgeschichte 2

 

Historische Entwicklung des vom Menschen erschmolzenen Glases

Vor unserer Zeitrechnung

4000 v. Chr.

Glasperlen in Ägypten
3000 v. Chr. Vermutlich Verwendung von Glas als unabhängigem Werkstoff in Mesopotamien.Herstellen der Glasform über einem Tonkern.
3000 v. Chr. Glaserzeugung im Kaukasus
1500 v.Chr.  Erste Glasgegenstände (Gefässe) mit Sicherheit in Aegypten nachgewiesen.Gläser aus dem Dreistoffsystem Na2O-CaO-SiO2 (hoher Alkaligehalt)
1480 v.Chr.  Wahrscheinlich erstes Auftauchen von Glas in Ägypten (TUTHMOSIS III; Amarna-Zeit).Alkalisilicat-Farbgläser mit CaO, PbO, Al2O3. Farbkomponenten sind Cu, Fe, Mn.Asiatische Glasmacher wurden in Ägypten angesiedelt.
1450 v.Chr. Kunstvolle Glasvasen mit bunter Fadeneinlage
1200 v.Chr. Niedergang der Glastechnik im Vorderen Orient (Aegypten, Mesopotamien)
9. Jh. v.Chr. An der syrischen Küste und in Mesopotamien bilden sich neue Zentren der Glastechnik,phönizischer Einfluss durch Welthandel
7-6 Jh. v.Chr. In Rhodos und Zypern entsteht eine unabhängige Glasindustrie
650 v.Chr. Ägyptischer Reliefkopf aus Glas
630 v.Chr. Sardanapal-Bibliothek in Assyrien (Tontafeln) beschreibt Verwendung von Zinn alsTrübungsmittel, Alkali aus Wasserpflanzen, Herstellen von Fritten, Farbkomponenten
621 v.Chr.  Glasperlen-Schmuck in Gräbern der Hallstattzeit
332 v.Chr. Alexander der Grosse unterstützt die Ausbreitung der syrischen Technologien
300 v.Chr. Portlandvase

 

Um die Zeitwende

0

Erfindung der Glasmacherpfeife im Mittelmeerraum
Torso einer Aphrodite, aus Alexandria, aus einem grünen Glasblock gemeisselt
Erste Glasretorten für Alchemisten

 

 Nach der Zeitwende

 

1. Jh. 

Glasgefässe aus syrischen Werkstätten in SidonErste in Hohlformen geblasene Gefässe mit Reliefs
50  Römer richten in Köln und Trier Glasmacherei ein
70 Entstehen von Glashütten in Spanien und Gallien (Glasherstellung durch die Römeraus Ägypten überführt)
79 Plinius beschreibt Herstellung von Glas
100 Kölner Glasherstellung; Verzierung durch Schleifen und Fadenauflage
300 Beispiele spätrömischer Glaskunst in christlichen Katakomben (Kannen, Goldgläser)
330 Ansiedlung von Glasmachern in Byzanz
5. Jh. Syrische Glaswerkstätten erzeugen Gefässe mit Fadenauflage, Kopfgefässe mit eingeschliffenen und eingeätzten Mustern sowie doppelwandige VexiergläserTrinkbecher ohne Standflächen (Sturzbecher) in Westeuropa
591 Gregor von Tour (fränkischer Historiker) erwähnt Kirchenfenster aus Glas
7. Jh. Syrische Fensterglasherstellung durch Blasen und Senken
674  Glasfenster in englischen Kirchen
700 Verringerung der Alkalien zugunsten von P2O5 aus Knochenasche
900 Byzantinische Zellenschmelzmalerei wird im Abendland bekannt (Farbgläser in Zellenaus Goldstegen)
972 Zellenverglasung Email (Trier)
10. Jh. Glasfenster im Kloster Tegernsee
11. Jh. Anfänge deutscher Glasmalerei im Dom von Augsburg, Reims und Tegernsee
1100 Kleine gewölbte Spiegel werden in die Kosmetik eingeführtBauvorschrift für einen Glasschmelzofen und Beschreibung der Flachglasherstellungdurch Theophilius Presbyter in "diversaum artium schedulae"Byzantinische Schmelzarbeit in San Marco, Venedig
1180 Erste Glasfenster in englischen Privathäusern, in Deutschland erst im 14. Jh.Marienburg mit Glasfenstern versehen
1202 Blüte der Schmelzmalerei mit Farbgläsern auf Kupfer am Mittelrhein bei Verzierungkirchlicher Gegenstände. Kupferplatten mit Vertiefungen durch farbige Glasschmelzmasse ausgefüllt.
1291 Verlegung der Glashüten von Venedig nach Murano. Durch die Kreuzzüge kam u.a.auch Glas aus dem Orient nach Deutschland.
1300 Glasfenster werden in Europa bekannterRoger Bacon benutzt (erfand?) Vergrösserungsglas
14. Jh. Glasfenster in deutschen Wohnhäusern
1405 Bleiglasuren auf Ofenkacheln, von Italien importierte Silbergravuren mit Glasüberzug
1425 Bunte Wappenscheiben für Fenster niederländischer Bürgerhäuser
1442 Erste Erwähnung einer Glashütte auf dem Gebiet der heutigen CSSR
1453 Übergang der glastechnologischen Kenntnisse von Byzanz auf Venedig (während derVölkerwanderung in Byzanz zur Blüte gekommen, zeitweise persische Einflüsse)
1500 Die Glaswerkstätten in Murano stellen farbloses Glas, insbesondere Kelchglas her, Import nach Deutschland, Verzierung durch Perlen, Knöpfe usw.; Bemalung und Vergoldung.
1500 Diamanten zum Glasschneiden
1507 Orlando Gallo verbessert venezianische Glastechnologie, Herstellung von Spiegeln,Blütezeit der venezianischen Glasherstellung
1529 Thermoskop mit Luftausdehnung von G. Galilei (Vorläufer des Thermometers)
1550 Nachblüte der gotischen Glasmalerei in Chartres und ParisHollerius verordnet Brillen für Kurzsichtige
1550 Gläserne Thermometer in Venedig hergestellt
1550 Lampenglasbläserei als Glasnachbearbeitungsmethode zur Herstellung komplizierterApparaturen durch Charnock eingeführt
1556  Beschreibung von Glasschmelzöfen und Geräten durch Georgius Agricola in"De re metallica"
1594 Tod des berühmten französischen Glasmalers Jean Causin
1607 Gründung der ersten Glashütte in Amerika (Jamestown, Virginia)
1635 Gründung der ersten Glashütte in Russland (Duchanino)
1665 Herstellen von grossen Glasspiegeln in Frankreich
1680 Johann Kunkel (1630 - 1702) stellt Rubinglas her (Potsdam); "Ars Vitraria" 1679, spätereAusgabe 1744
1683 Kreideglas (Böhmisches Kristallglas)
1686 Ätzungen mit Fluss-Säure
1688 Giessen von Spiegelglas
1697 Herstellung böhmischer Gläser in Venedig
1700 Bologneser Tränen und ihre Deutung
1728 Reaumur beobachtet die Entglasung
1748 Glas-Versuchsschmelzen durch M. W. Lomonossov in Russland
1754 Klingenstjirna widerlegt Newtons Behauptung von der wellenlängen-unabhängigen, konstanten Lichtbrechung
1757 Dellond konstruiert achromatische Objektive
1764 Nutzung von Natriumsulfat zur Glasherstellung
1764 Steinkohlenfeuerung (statt vorher Holz) in der Glashütte Minden / Westf.
1782 Mit Hilfe des Wedgewood-Pyrometers wird industrielle Temperaturmessung möglich
1790 Rühren von optischem Glas zur Homogenisierung durch P. L. Guinand
1800 Erstes Glasauge
1805 Zusammenarbeit zwischen P. L. Guinand, J. Utzschneider und J. Fraunhofer zurEntwicklung optischer Gläser
1830 Schmelze optischer Bleiboratgläser in Platintiegeln durch M. Faraday
1834 Leng deutet Entglasung als Kristallisation kieselsaurer Salze
1839 Schmelze von Quarz zu Kieselglas
1856 Erster Glasofen mit Regenerativfeuerung durch F. Siemens
1859 Halbautomatische Flaschenblasmaschine
1867 Kontinuierlicher Wannenofen von F. Siemens
1869 Erstes Kieselglas gezogen
1880 - 1890 Entwicklung des Press/Blas- und des Blas/Blas-Verfahrens zur Flaschenherstellung
1882 Ernst Abbé gründet mit Otto Schott in Jena Glaswerke für optische Spezialgläser
1885 Nachwirkungsfreies Thermometerglas 16111 durch O. Schott in Jena; Beginn der wissenschaftlich erfolgreichen Entwicklung optischer Gläser
1900 Zylinderblasmaschinen zur Fensterglasherstellung
1903 Owens entwickelt Flaschenglasmaschine(60'000 Bierflaschen pro Schicht), elektrische Glühlampe mit Wolframdraht
1903 E. Zschimmer erfindet ultraviolett-durchlässiges Uviolglas
1904 Erste Neon-Leuchtröhre verkauft
1905 Patent auf Verbundsicherheitsglas
1906 Fourcault entwickelt Flachglasziehmaschine (erste Maschine etwa 1916)
1909 1,52-m-Teleskopspiegel für Mount-Wilson-Sternwarte
1915 Hitzebeständige Gerätegläser (Pyrex der Fa. Corning und Suprax der Fa. JenaerGlaswerk Schott & Gen.)
1916 Libbey-Owens-Ziehverfahren für Flachglas
1923 Entwicklung des ersten Gob-Feeders
1925 Pittsburgh-Prozess zur Flachglas-Herstellung
1925 Erste Leica von Oskar BarnackDanner entwickelt Ziehverfahren für Glasröhren
1929 Normen für austauschbare Schliffe in USA
1931 Bauausstellung in Berlin; Glas als aktives Baumaterial
1932 Schaumglas durch I. I. Kitaigorodski
1934 Patent auf Vycor-Glas für N. P. Hood und M. E. Nordberg
1950 Erste phototrope Glaskeramiken
1960 Floatprozess von Pilkington Brothers entwickelt
1964 Erste phototrope Gläser
1965 Lichtleitfaser für die Nachrichtentechnik
Um 1980 Weltraumexperimente zur Glasherstellun
 

Zurück Home Weiter